„Komplexe Leistung für die Gesellschaft“

Screenshot: mdo/BDZ-Website

BERLIN (mdo). Der BDZV hat angesichts der hohen Aufmerksamkeit, die die Inhalte von Zeitungen rund um das Thema „Corona-Virus“ gedruckt und digital derzeit erzielen, gleich zwei neue Anzeigenmotive lanciert. Sie dokumentieren auf unterschiedliche Weise die unverzichtbaren Leistungen für Gesellschaft und Demokratie, die Journalistinnen und Journalisten mit Zeitungen täglich erbringen.

Denn gerade in der aktuellen Corona-Krisenzeit wird deutlich, wie wichtig die verlässlichen Inhalte der Zeitungen sind, aber auch, wie schwierig deren Refinanzierung unter den erschwerten Bedingungen ist. Zeitungshäuser organisieren eine komplexe Versorgungskette, eine systemrelevante Infrastruktur – von der Papierbeschaffung bis zur Haustür. Oft ist diese Komplexität den Bürgerinnen und Bürgern gar nicht bewusst. Mit den beiden neuen Motiven möchte der Verband entsprechende Aufklärung leisten.

Vor drei Wochen hatte der BDZV bereits für erhebliche Aufmerksamkeit mit der Fensterplakat-Anzeigenaktion „Wir bleiben zuhause. Und wir danken allen, die dafür sorgen, dass der Laden läuft.“ gesorgt. Es war eine der ersten großen bundesweiten „Danke“-Aktionen in Zusammenhang mit den Folgen des Corona-Virus überhaupt.

Mai 10th, 2020 by
Zur Werkzeugleiste springen