Innovation Award der deutschen Zeitungen geht in neue Runde

BERLIN (mdo) Für die zweite Runde des NOVA – Innovation Awards der deutschen Zeitungen ist die Bewerbungsfrist verlängert worden. Bis zum 6. Juni 2018 können sich Verlage mit innovativen Produkten – gedruckt und digital –, neuen Vermarktungsansätzen und außergewöhnlichen Geschäftsfeldern bewerben.

Eingereicht werden können Produkte, Projekte, Konzepte, die deutsche Zeitungen seit 2017 entwickelt haben. Unternehmen können sich, bei entsprechender Weiterentwicklung in 2017, auch mit Projekten bewerben, die bereits zuvor eingereicht wurden.

Die neun besten Ansätze werden nominiert. Die Gewinner der einzelnen Kategorien werden beim Zeitungskongress des BDZV am 25. September in Berlin ausgezeichnet. Unterstützt wird der BDZV bei diesem Projekt von der Unternehmensberatung SCHICKLER, Hamburg.
 
Die Ausschreibung zu NOVA – Innovation Award der deutschen Zeitungen finden Sie hier sowie unter www.nova-award.de. Dort werden auch die Bewerbungen hochgeladen. Weitere Informationen können angefordert werden unter Telefon 030/726298-212, nova@bdzv.de.

Mai 21st, 2018 by
Zur Werkzeugleiste springen