HMKW eröffnet dritten Standort in Frankfurt (Main)

FRANKFURT AM MAIN (idw). Die HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft ist eine staatlich anerkannte Hochschule für angewandte Wissenschaften in privater Trägerschaft. 2009 nahm sie in Berlin ihren Betrieb auf und eröffnete 2011 einen zweiten Standort in Köln. Zum Wintersemester 2016/17 wird die HMKW ihre grundständigen Studienprogramme erstmalig am Standort Frankfurt (Main) anbieten.

Die Erweiterung auf den dritten Standort trägt der wachsenden Studierendenzahl und dem bundesweiten Einzugsraum der durch den Wissenschaftsrat institutionell akkreditierten Medienhochschule Rechnung. Der Standort Frankfurt ergänzt die beiden Medienmetropolen Berlin und Köln durch seinen Charakter als international bedeutendes Finanz- und Wirtschaftszentrum. Somit kann die HMKW ihre durch die FIBAA akkreditierte Lehre an drei hochattraktiven Hochschulstandorten anbieten.

In den Fachbereichen Design, Journalismus und Kommunikation, Psychologie sowie Wirtschaft bietet die HMKW zeitgemäße, praxisorientierte Fächerkombinationen an: als grundständiges Studienangebot stehen die Studiengänge B.A. Grafikdesign und Visuelle Kommunikation, B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation, B.A. Medien- und Eventmanagement sowie B.A. Medien- und Wirtschaftspsychologie in klassischer (6 Semester) oder dualer (8 Semester) Studienform zur Auswahl. An den Standorten Berlin und Köln bietet die HMKW die konsekutiven Master-Studiengänge M.A. Kommunikationsdesign, M.A. Konvergenter Journalismus sowie M.A. Wirtschaftspsychologie in Englisch (Campus Berlin) und Deutsch (Campus Köln) an, die im nächsten Jahr auch am Standort Frankfurt starten sollen.

Weitere Informationen:

http://www.hmkw.de/news/artikel/neuer-hmkw-standort-frankfurt-main/ – Meldung auf der HMKW-Website
http://www.hmkw.de/hochschule/standorte/campus-frankfurt/ – Mehr Informationen zum Standort Frankfurt auf der HMKW-Website

März 27th, 2016 by
Zur Werkzeugleiste springen